Testo della canzone 3000 Watt (Shiml), tratta dall'album Im Alleingang

3000 Watt - Shiml

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur
Deutschland feiert im Fieberwahn
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Durch und durch, duch
Ich renne Nachts rum ich bin mondsüchtig
Rapper komm, kleben an mir
Behandel sie gerne, als wären sie durchsichtig
Ich bin nicht unterste Klass
Ich trug noch nie dicke Klunker und Waffen
Ich bin nicht Straße doch helfe ihr ab und zu das Leben ein bisschen bunter zu machen
Das Höschen runterzulassen
Backstage für ein paar Blicke von uns
Für ein paar Blicke von draußen
Du schaust doch rein mit einem traurigen Blick wie ein Hund
Guck, wenn ich sie bang' dann hält sie die Hände fest auf das Fensterbrett
Und guckt aus dem zehnten Stock auf die Nebelbank über Bremenost
Wo die Sonne nur bedingt zu sehen ist
Die Blöcke des Lebens, ich stapel wie Tetris
Betreten verboten, sonst liegst du im Graben
Geschändet gefesselt, geknebelt
Gefahr im Verzug, Nachts im Park im Schlafanzug
Spring ich auf zehn Aspirin aus dem Busch: \"Guten Tag ich bin dein Vater Luke!\"

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Ich höre sie reden im Treppenhaus
Jeden Tag, wenn ich ein' Schritt vor die Tür setz'
Doch geb ihnen Blei in die Fresse
Ihr Leben ihr Dasein ihr Denken ist nur eine Lüge
Ich denke nach weil ich mal Zeit für mich finde
Doch finde die Reime wie Scheiße in Windeln
Verpacke sie neu, schicke sie raus und Kinder steh'n dann vor der Bühne und kreischen nach Shiml
Harte Zeiten, jeder will über die Straße schreiben
Auf deiner Stirn seh ich Fragezeichen
Bei mir steht leider nur \"Blas' mir einen!\"
Ich pack den Pint aus, ziele
Und treffe zehn Schüsse aufs Arschgeweih
Ich bin nichtmehr deine Kragenweite
Dunkelheit zu allen Tageszeiten
Rhytmus, Rhytmus sauf __ ich fühl mich so wie immer
Bald bin ich Millonär
Renn durch die Welt mit einem einsernen Blick und verchromten Dickdarm
Mein Herz schlägt,
Der Beat gibt den passenden Takt dazu,
Dreh auf bis dein Nachbar ruft: \"Hör nicht auf, lass nicht los!\"

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Du bist ein Schlechter Witz
Ein Bettler mit kaum einer Zukunftsaussicht
Ich spring aus der Torte im Jedikostüm
Überreiche als Geschenk ein paar Kugeln an dich
Ich hab keine Zeit mehr
Darum muss ich Doubletimes schreiben mein Freund
Spüre die Messer im Rücken
Doch hab keine Angst, es ist keiner von euch
Ich kenn mich kaum - du kennst mich nicht
Doch anscheinend kenn'mich unendlich
Rapper komm', reden sich grundsätzlich
Trotz aller Sprüche den Mund wässrig
Sie reden, doch mein Instinkt sagt nur, sie leben noch
Ziehe dich per Opel Astra, Baujahr '90 durch ganz Bremenost
Die Stadt schläft ein
Gibt mir High-Five und ihr Low-Kicks Atze, Grün-Weiß Werder Bremen
Wo kommst du her? Sag mir \"Wo\" ich warte!
Ihr wollt Identität
Bald ist Ruhe
Schreibe nur, was man hören und sehen kann, den Pegel hoch
3000 Watt Leistung pur!

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml

Subwoofer an, 3000 Watt Leistung pur,
Deutschland feiert im Fieberwahn,
Ich liefer ihn die Hitze gleich live dazu
Fertig verpackt für dich
Die Wundertüte, das Pegellimit,
Der Egoboost, Weg zum Himmel
Alles was sich im Schädel bewegt ist Shiml



Credits
Writer(s): Viohl Jan, Eichinger Simon
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2022 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.