Testo della canzone Salome, Op.54 / Scene 3: "Jochanaan! Ich bin verliebt in deinen Leib" (Richard Strauss, Jessye Norman, Staatskapelle Dresden & Seiji Ozawa), tratta dall'album Richard Strauss: Salome

Salome, Op.54 / Scene 3: "Jochanaan! Ich bin verliebt in deinen Leib" - Richard Strauss, Jessye Norman, Staatskapelle Dresden & Seiji Ozawa

Jochanaan!
Ich bin verliebt in deinen Leib, Jochanaan!
Dein Leib ist weiß wie die Lilien auf
Einem Felde, von der Sichel nie berührt.
Dein Leib ist weiß wie der Schnee auf den Bergen Judäas.
Die Rosen im Garten von Arabiens Königin
Sind nicht so weiß wie dein Leib,
Nicht die Rosen im Garten der Königin,
Nicht die Füße der Dämmerung auf den Blättern,
Nicht die Brüste des Mondes auf dem Meere,
Nichts in der Welt ist so weiß wie dein Leib.
Laß mich ihn berühren,
Deinen Leib!
Zurück, Tochter Babylons!
Durch das Weib kam das Übel in die Welt.
Sprich nicht zu mir.
Ich will dich nicht anhör'n!
Ich höre nur auf die Stimme des Herrn, meines Gottes.
Dein Leib ist grauenvoll.
Er ist wie der Leib eines Aussätzigen.
Er ist wie eine getünchte Wand, wo Nattern gekrochen sind;
Wie eine getünchte Wand, wo Skorpione ihr Nest gebaut.
Er ist wie ein übertünchtes Grab voll widerlicher Dinge.
Er ist gräßlich, dein Leib ist gräßlich.
In dein Haar bin ich verliebt, Jochanaan.
Dein Haar ist wie Weintrauben,
Wie Büschel schwarzer Trauben, an den Weinstöcken Edoms.
Dein Haar ist wie die Cedern, die großen Cedern vom Libanon,
Die den Löwen und Räubern Schatten spenden.
Die langen schwarzen Nächte, wenn der Mond sich verbirgt,
Wenn die Sterne bangen, sind nicht so schwarz wie dein Haar.
Des Waldes Schweigen
Nichts in der Welt ist so schwarz wie dein Haar.
Laß mich es berühren,
Dein Haar!



Credits
Writer(s):
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2021 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.