Testo della canzone Silber (MontanaMax feat. Shiml), tratta dall'album Chronik III

Silber - MontanaMax feat. Shiml

Ausgebrochen Untertage in Panik mit dem Gedanken
Um Intelligenz und Effizienz in Bares zu verwandeln
Rap ist tot, ich glaub, er atmet schon seit Tagen nicht und handelt
Wie dein Vater, der verkatert am Abend am Rand der Straße landet
Ein Teenager, der ungeübt an Partydrogen rangeht
Graue Nacherbschaft mit ganzer Kraft in farbenfroh verwandelt
Erste Reihe, zweite Geige, dritter Tag, an dem ich wach bin
Kann nicht schlafen, denn seit
Achtzehn Jahren labern sie nur Schwachsinn
50 Lines, Runde zwei, ein Gedanke, 100 Rhymes
Bundesweite Panikmache, landesweiter Futterneid
Bunker wenn der [?] bis der Schädel dröhnt, die Lunge qualmt
Pflastersteine prasseln wie Regen auf deutsche Bullerei
Leinen los, Wasserwerfer, Tränengas
Buntes Licht im Nebel der Straße wie in 'nem Themenpark
Shiml und MontanaMax, Zeit dass sich was dreht
Das ist alles was der Rest überlebt hat

Und während wir zwei hungrig an uns'rem gedeckten Tisch auf unser Essen warten
Durchsuchst du Container nach dem von gestern Abend
Und während wir Kellner nach Etiketten fragen
Bist du froh ein Bett zu haben, ey

Wir tragen Silber an der Hand, Silber an der Wand und auch Silber unter Gold Gold
Gold

Gold, Silber, Diamant, voll Silber, Arroganz, zu silbern im Erfolg-folg-folg
Von Fußballtrikots mit der Rückennummer des Spielemachers
Und Sweatern von Champion unter der Filajacke
Zu Scheinen in Lila, zu einem Benz, zu einem Mein-Leben-ist-ein-Hans-Entertainment-Moment
Und nimm die Mittelfinger hoch für die Ficker die's nicht erwarten konnten
Batikgang, [?] der Vodka in uns'rem Caprisonnen
Komm schick ruhig deine Demo
Wette Lieder sind scheißwack
Egal in welchen Sneakern du einrappst, Mutterficker
Es ist M zu dem ON T-A-N-A-M-A-X, young lord
Seine Clique ist nichts wir sind der Shit
Du ne Woche in den Charts [?] weil Lieder zum kotzen sind
Und nur Scheiße in den Premiumboxen is, alles Rotze is
[?] Seven, iPhone Acht
Teurer, roter Bordeauxwein in uns'rem Doublecups
Max, deine krassen Banger sagen mir nix
Der letzte, der noch in die Farbe geht: ich

Chronik III is da
Und während wir zwei am gedeckten Tisch hungrig auf unser Essen warten
Durchsuchst du Container nach dem von gestern Abend
Und während wir Kellner nach Etiketten fragen
Bist du froh ein Bett zu haben, ey
Wir tragen Silber an der Hand, Silber an der Wand und auch Silber unter Gold Gold
Gold
Gold, Silber, Diamant, voll Silber, Arroganz, zu silbern im Erfolg-folg-folg



Credits
Writer(s): Elias Klughammer, Jan Viohl, David Ruoff, Montana Max
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2022 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.