Testo della canzone Fundament (Mine feat. Fatoni), tratta dall'album Alle Liebe nachträglich

Fundament - Mine feat. Fatoni

Ey, ey
Du bist gegangen
Rufst nicht mehr an
Ich geh' in die Kirche
Vielleicht hab' ich hier auch keinen guten Empfang
Das einzige, was mir gefällt, zurzeit
Ist mein Selbstmitleid
Ich würd' mir grad alles ballern
Ein Glück, dass das Geld nicht reicht
In Wahrheit war ich immer viel zu weich
Für harte Drogen
Schlafanzughose und Unterhemd
Seit Tagen die Garderobe
Bier aus der Plastikflasche für 40 Cent
Es heißt Adelskrone
Der Produktmanager, der sich das ausgedacht hat
War ja hart ironisch
Urkomisch (haha)
Super Witz
Was ham wir nicht drüber gelacht
Du und ich

Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt
Ich leide
Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt
Ich habe kein Fundament

Ich ge'h nicht mehr raus
Meine Jungs stehen vor meim Haus, hey
Für was hat man Freunde? Wir sind 'ne Crew
Ich hass' diese Leute, denn sie sind nicht du
Ich krieg' Komplimente (aha)
Ich sage Danke (Danke)
Ich kriege ein'n randvollen Drink
Mit den Worten: Vergiss diese Schlampe (hehe)
Ich lächel' ein wenig, doch hau' seinen Adamsapfel in seinen Hals, in Gedanken
Schlampe darf dich wirklich nur einer nennen, du miese Schlampe
Wenn ich dich das nächste Mal sehe, werd' ich mir sicher das Heulen verkneifen
Wir sind erwachsen und alles ist easy, was soll diese Scheiße?

Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt
Ich leide
Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt, ist

Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt
Ich leide
Ich häng' in den Seilen
Mein Körper ist alt, mein Wille verfallen
Das, was mich vom Leben trennt
Ich habe kein Fundament

Und ich sitz' auf meinem Sofa in mei'm Unterhemd
Du gingst nicht alleine, du gingst mit mei'm Fundament
Und ich sitz' auf meinem Sofa in mei'm Unterhemd
Du gingst nicht alleine, du gingst mit mei'm Fundament



Credits
Writer(s): Jasmin Stocker
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2021 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.