Testo della canzone Meine Soldaten (Tua Remix) (Maxim), tratta dall'album Meine Soldaten

Meine Soldaten (Tua Remix) - Maxim

Ich bau eine Mauer und sprenge die Brücken,
Lass systematisch jeden Gedanken an Dich untedrücken,
Die Fotos verbrennen und die Lieder zensieren,
Komme was wolle, ich darf die Kontrolle nie wieder verlieren.

Und alles, was sich bewegt, lass ich streng überwachen,
Verdächtige Elemente sofort unschädlich machen,
Denn es reicht ein Zeichen der Schwäche, ein Zittern der Finger,
Ich brauch kühles Blut, denn es tut mir nicht gut,
Mich an Dich zu erinnern.
Es tut mir nicht gut, mich an Dich zu erinnern.

Und immer, wenn mein Herz nach Dir ruft
Und das Chaos ausbricht in mir drin,
Schicke ich meine Soldaten los,
Um den Widerstand niederzuzwingen.

Immer, wenn mein Herz nach Dir ruft,
Und es brennt in den Straßen in mir drin,
Befehle ich meiner Armee, alles zu tun,
Um es wieder zum Schweigen zu bringen,
Es geknebelt, gebrochen ist und und weggesperrt,
Und mir endlich gehorcht, mein armes Herz.

Und ein guter Soldat stellt keine Fragen,
Er läuft Runden im Park die Beine versagen.
Die Stirn in den Staub für ein Ja und ein Amen,
Ein Soldat vergisst alles,
Im Falle des Falles auch den eigenen Namen.

Doch es braucht nur einen Verräter, eine undichte Stelle,
Eine winzigen Stein für eine gewaltige Welle,
Ein Funken im Zunder und alles steht wieder in Flammen,
Die ganze Fassade klappt wie ein Kartenhaus in sich zusammen,
Klappt wie ein Kartenhaus in sich zusammen.

Immer, wenn mein Herz nach Dir ruft
Und das Chaos ausbricht in mir drin,
Schicke ich meine Soldaten los,
Um den Widerstand niederzuzwingen.

Immer, wenn mein Herz nach Dir ruft,
Und es brennt in den Straßen in mir drin,
Befehle ich meiner Armee, alles zu tun,
Um es wieder zum Schweigen zu bringen.

Immer, wenn mein Herz nach Dir ruft
Und das Chaos ausbricht in mir drin,
Schicke ich meine Soldaten los,
Um es wieder zum Schweigen zu bringen.
Es geknebelt, gebrochen ist und und weggesperrt,
Und mir endlich gehorcht, mein armes Herz.



Credits
Writer(s): Richarz Maxim, Holofernes Judith
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2021 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.