Rockol Awards 2021 - Vota!

Testo della canzone Gesetze (Hans Söllner), tratta dall'album Fang ma do o wo ma neilich aufg'heat ham

Gesetze - Hans Söllner

Irgendwann amoi, im Laufe seines Lebens.,...hi hi, treffán si' da Helmut Kohl, da Norbert Blüm, da Peter Gauweiler, und die Rita Süssmuth am Flughafen von München Riem: ...schhhhhht... da Kohl is mit sein Privatjet do, is jo logisch, he, des is senan ja mit da Zeit jo z'teia worn, daß jedesmoi 'zwoa Sitzreih'n rausrei'n, va'stehst, de fette Sau... schmudd'lig schaut er aus, Ketch Up-Fleck'n am Hemat, so am Sack kratzt er sich de ganze Zeit, juckn tuats im sowieso... ähh, so, ge do oba... so de Fett'n hängt ea'm raus aus der Krawatt'n, so zuabund'n, so pffftschlääähhh... umph, so, va'stehst, de Stewardess'n spritz'n glei auf'd seit'n, weils se sich'denkan, der, wenn sich selbständig mocht, do bist e hi', do gennast ohhhähhh wähhh, so rülpst er so do, de de Gangway obe, so ins Flughafen-Zoll-Obnohme, äh .Dings... nei do, va'stehst des do, do steht er so, am. am am. an dem Röntgenapparat, donn kimmt er so net durch, dann geht er seitlich durch. do siehg'st donn genau, daß der Kohl maßgeschneiderte Anzüge hot, weil a normaler Anzug de Tosch'n do hot, bei ea'm seins do vorn, va'stehst so, sche'is so, rrrrrutscht er so durch, rutscht er so durch, dann steht er so ganz unschlüssig in der Wartehalle vom Flughafen München-Riem, er is nicht kontrolliert word'n - den homs kennt - sogoar von da Seit'n, ha ha ha, do steht er so drinnan, und oa' Paßkontrolle weita, do geht de Rita Süssmuth durch, de Rita Süssmuth geht do durch und sieht den Helmut und sogt: Ja Helmut, wo kommst den du her, va'stehst, und der Helmut schaugt so umme und sogt: Rita.Uääähhh, va'stehst so, ha ha.kratzt sich hinter de Ohrwaschl irgendwie so, so, so ah. a va'süffte schmuddelige Drecksau, va'stehst so, wia's as't vorstellst, so, wia's as sogst, de. wo is de Kloschüss'l, do, wo'st goa neamma aufs Klo gehst, wennst so oan außagehn siehgst. Weils's sogst, do holst da wos, va'stehst. Und de Rita sogt: Ja Helmut, wo kummst den du her, und der Helmut sagt: Ja i woa in Brüssl am Friedensgipfel. holt a bißl, irgendwie so.holt ummanonda g'schaut, waaßt eh, wia so is. Der interessiert mi nit der Scheißdreck, jedes Johr der selbe Kack, va'stehst des so. Kriagst holt ois Umsunst, d'rum woa i do, i kenn do an Freind, der hot a Pommes Fritt'n,-Bude, do woa i oiwei, va'stehst, so drei Tog, vom Freidog bis Sundog, ... wor geil. frische Pomm'Fritt, ...mit KetchUp... s'ís geil... uääää. va'stehst,. Ähhh, wieder am Sack hier und so. De Rita schaut' ihn so oh', und sie schaut jo irgendwie a so bled aus neb't ea'm, sie schaut a awai aus, wia wenn ea'm grod da Ärml obahängan tat, wenn sie durt steht, va'stehst so.pfrrsrrzt... Sie is genau s'Gegenteil, va'stehst, genauso va'süfft, oba a bi'l weniga G'wicht hoit einfoch, va'stehst. Schlecht g'mochte Dritt'n-Zähn', schlechts Tupet, whaa, und wieder drei Paßkontoll'n weita, kimmt der Norbert Blüm durch, mit'n Peter Gauweiler . Treffan sich de viere in der Wartehalle vom Flughafen München Riem. Da Blüm sicht an Kohl, schiabt de Rita, sogt, he wos teart's denn do heite do. Blüm is total happy, va'stehst, de Händ hot er bloß in da Hos'ntasch'n, weil er Kokain ummag'schmuggl't hot von Brüssl, va'stehst a so... weil da Blüm, des muaß a Kokser sei' des muaß a Kokser sei', da bin i ma abso... absolut sicha . Weil wenn ana ausschaut wia da Blüm, donn traut er sich nüchtern überhaupst' nit auf de Stro'n raus, va'stehst . Also, der muaß a Kokser sei'. ...Und hinter ea'm, kimmt der Peter Gauweiler, der kimmt so in etwas gebückter Haltung, der lafft jedem Oarsch hinterher, va'stehst so, des is so bei ea'm. De treffan sich so in der Wartehalle München Flughafen, geh' va'stehst, stehngans zu viert do beinander, ganz cool relaxed, und de Rita Süssmuth is holt klommheimlich gonz verliebt in Helmut Kohl und denkt si' Mensch, der Mann, oh ah brutal, bfaahh... diese Masse bhoaa... des muaß der Hommer sei'... den tauchst aomol oh, der wackelt a Stund und so, des muaß brutal, so ... sogts in ihr'n jugendlichen Leichtsinn, de Rita Süssmuth neben den... Da Blüm steht dort und tuart sei Kokain a bißl so obtast'n und so überall drin, da Kohl krotzt sich wieder am Sack, da Gauweiler schaut so in Höhe vom Oarsch vom Blüm so irgendwie vorbei und sicht, so wia sich da Kohl grod am Sack kr... kratzt und grinst ihn so on, an Kohl geh' s'is da Gauweiler, va'stehst so, sogt de Rita, sogt se he... wia schaut's aus .geh'n ma no a bißl zu mir, da Blüm sogt logisch, kenn'ma mocha, d' Gauweiler schaugt so nauf und sogt, geh i mit, va'stehst, da Kohl sogt, hoßt a Ketch-Up dahoam, ha ha ha ... Jo sagts und Pommes Frittes hob i a, jo, donn geh' i mit, ha ha... Foahrns naus, unten gibts den ersten Streit, beim Taxi, beim Einsteig'n, zuerst steigt de Rita Süssmuth ein, donn hinten da Kohl, de Rita is weg, va'stehst, ha ha ha ...Und vorne streit'n sich der Gauweiler mit'n Norbert Blüm, wer oben sitz'n muaß und wer unt'n sitz'n muaß. Ha ha ... Irgendwonn sogt da Blüm, du Arschloch, da G'scheidere gibt noch und setzt sich d'rauf . Ha ha ... Da Gauweiler zählt jeden Kanaldeck'l ftschhhh... geh, und donn muaß da Taxler z'ruckfoahrn, weil oananholb Kilometer Kopfstoanpflosta dabei tok tok tok tok ... Da Gauweiler sitzt total selig do geh, va'stehst, hinten da Kohl va'süfft und dreckat, va'stehst, wia de Sau pfui Teuf'l, und de Rita is weg,... bis draußen sans, in Germaring vor der Eigentumswohnung von da Rita Süssmuth, vierter Stock, Dachterrasse geh, bepflonzt mit ...Geranien und Betunien lauter so a Graff'l, wos nit freß'n und nit raucha konnst, va'stehst. Da Kohl geht auffe in vierten Stock, mit'n Lift foahrn's nauf an Kohl foahrt's extra nauf weil sunst kennan de Ondern nimmer ... sunst bricht des Ding 'nunter, va'stehst, homs olle a bißl Angst, geh va'stehst, d'Kohl foahrt außa ähä und kimmt a so aus'n Lift ausa, pfui Teufl ähhähh... va'stehst, Rita... tua glei a moi Pommes Frittes 'nei und bring ma a Flasch'n Ketch Up, geht's hinaus auf de Dachterrass'n siehgt eine Hollywoodschauk'l, sogt er, Jo geil a Hollywoodschauk'l ... is jo wia dahoam, sitz si' nei, alle drei stengan si' hi' und schaun's zua weil's moanan, des Ding bricht z'amm, aber des is a amerikanisches Fabrikat, des is für solche Fettsäcke gebaut. Ha ha ... schaukelt so ummanand und sogt, Rita, Pommes Frittes. Da Blüm geht eine on an Mahagonischreibtisch, tuat sei Kokain auf'n Tisch, freit si', smilt wia ein Kind, va'stehst, de Rita Süssmuth geht in de Küch, schmeißt de erste Loge Pommes Frittes auf's Blech, und da Gauweiler is am Scheißhaus, da Gauweiler is immer am Scheißhaus, egal wo's du den triffst, der fühlt sich einfoch am Scheißhaus wohl, do woaß er, do g'hert er hi, va'stehst, haha ... des is einfoch sei Plotz, des checkt er irgendwo a, va'stehst... Is do drinnan, bei da Süssmuth am Scheißhaus, kriacht a so bei da Kloschüssl vorbei, so an da Klobürst'n schnuppert a bißl rum und probiert so. ts.ts... so, va'stehst so, donn foahrt er mit'n Finger so unterm Klorand so durch und schaut, wos sich do so onsammelt im Laufe der Zeit geh, donn kriacht er an der Badewanne vorbei, unters Waschbecken 'nei und do steht a so a olta Abfalleimer do, san so Slipeinlag'n, und Mullbinden und so Zeig'l von da Rita Süssmuth drin, Pfui Teuf'l, und do sitzt er sich hi und smilt, steckt sein Kopf in den Abfalleimer und sogt, A' wia dahoam geh, haha..., perverse Drecksau hoit, va'stehst wias'd as... Da Blüm tuat mittlerweile sei erstes Packl Koks aufmoch'n, probiert no a bißl, sogt, jo des paßt jetzt grod, da Kohl kriagt de erste Lage Pommes Frittes, sitzt draus'n auf da Hollywoodschauk'l ähhhh... de zwoate Flaschn Ketch Up, mittlerweile scho'drinnan und so, de Rita is bloß no am Pommes Frittes auftau'n, eine in Mikrowellenherd, eine in Ofa', wieder außa, drinna s'Blech nehma, va'stehst, da Ranz'n qualmt, er kimmt bloß no mit der Hand an Sack hi' und kratzt si' oiwei, Ketch Up - Finger foahrt er sich durch Hoar durch, schmuddlige, schmierige Drecksau, va'stehst f. so geh und auf oamol plärrt da Blüm zum Gauweiler naus und der steht unterm Waschbeck'n, an Kopf im Mülleimer bei de Slipeinlog'n, Peterrrrrrrrrr, ffftttttsch..., da Peter schiaßt in d'Höh außa, an Schädl am Waschbecken on, jo, wos is'n los, uuäähhh... de Mullbind'n irgendwo um der Ohrwaschl rum und Slipeinlog'n im tuat's Zeig so weg so, is do a Spiagl drau'n, da Peter schaut so unta'm Waschbeck'n fira und siehgt an Spiagl, jo, der is aba grous, her damit, da Peter bringt an Spiagl, oan Meta - Vierzge broat, do sogt da Blüm, jo da Hommer, do konn i ma jo an gonz'n Meta legn. Haha... schmeißt as erste Packl Koks drauf, hacklt's z'amm, legt si' zwei mal hundert Zentimeter geh, Rita, host an Tausend Mark Schein. Haha..., Na, kimm jo grod vom Friedensgipf'l, do nimm i koa Geld mit do kriagt ma oll's umsunst, haha... Host wos n'onders, brauch wos zum naufziag'n, Strohhalme von Mc Donalds haha... jo her damit, de dickn, jo her damit, zwoa. Da Blüm kriagt de Strohhalme, knickt's kurz um, weil di hom dieses Knickdings für de ffhhhh... daß aufrecht geh'n konnst. Und donn laft er oan Meta am Tisch entlong, fffffutttsch... tuats an Dumpf'n, haut's ihn eine, geh, über'n Mahagonischreibtisch drüber, geh va'stehst a so, Rita schaugt ea'm zua, geh 'naus, legt de nächste Lag' Pommes Frittes nei', bringt a Flasch'n Ketch Up zum Kohl, geh, da Gauweiler geht wieder auf's Scheißhaus zum Mülleimer, Mulleinlagen, Slipeinlag'n und so a Zeig tuat a bißl so rum, tzz..., kosten und riacha und so, va'stehst, schätzt das Alter und solche Soch'n geh, va'stehst, hahahah..., Und donn kimmt de Rita Süssmuth eina, nachdem's merkt, daß da Kohl nichts onderst im Schädl hot, außer fre'n, und sogt zum Blüm, du Norbert, derfat i des a amol probiern, da Blüm hängt in seiner Couch drinan und sogt, du Rita, wos wiegst'n, de Rita sogt 64 Kilo, Na, sogt da Blüm, do tat i mit 15 Zantimeta anfanga, nit, daß da's davonfliagst, Ahaa..., legt ihra zwa mol 15 Zantimeta und gibt ihr'a genau de selb'n vapoplt'n Strohhalme, sie schiabt si's nei, Nos'n ziagt oh', donn tuats an Dumpf'n, donn stehts do und sogt, I hob' a saugeile Idee, da Gauweiler schiaßt s'zwoate mol unta'm Waschbeck'n in'd Höh', va'stehst as, no mehr'a Slipeinlog'n um de Ohrwaschl' va'stehst, ah woart, du blede olte Schlomp'n, hoit dei Mei'. An Kohl rutscht's Kochablech obe, de hoaße Fett'n auf'n Sack nauf, der plärrt bloß no do draus' turts es weg, tührts es weg, i daschlog's. Da Blüm sogt, du dumme Sau, schrei in de ondere Richtung, de hot ihm nei'blos'n in Tisch und des gonze Kokain fliagt, er schnappt sich de Strohhalme, eine unterm Tisch und f..., ff... f... ff... f ..., jeden Fetz'n den er no derwisch'n konn, und donn sogt die Rita Süssmuth, I hob a saugeile Idee. Da Kohl sogt, wos kannst'n du scho fia Idee hob'n. Da Gauweiler kimmt raus, hält sich am Schädl oh und sogt, ahh... diese Weiba. Da Blüm sogt, jetzt muaß i nächstes Joahr wieder n'übber. Hhaaaa... Und sie sogt, ...
I hob a saugeile Idee, sogt's . Mir kannt'n doch wieder amol a Gesetz moch'n. Hhaaa... Da Blüm sogt, Rita, tua Pommes Frittes nei', haaa..., da Gauweiler draht si'um und sogt, Ah. diese Weiber. Und da Blüm sogt, wos kannst'n du schon für a Idee hob'n Rita. Jo, sogt's, mir kannt'n doch a Gesetz moch'n. Und donn sogt da Kohl, Rita, host Pommes Frittes drin. Haha.Mir hom schon alle Gesetze g'mocht des zum moch'n gibt, moch da koane Sorg'n, sogt da Kohl, tua Pommes Frittes 'nei, und bring ma a Flasch'n Ketch Up. Na sogt's, mir kannt'n doch 38 Millionen deutsche Staatsbürger dazua verpflicht'n, daß se sich in earna Verbandskasten, zwoa Poor Gummihandschua neileg'n, haha... Da Kohl schmeißt's Kochablech weg und sogt, wi'a wor des. Da Gauweiler kimmt vom Scheißhaus außa und sogt, wossss?, wos war des, des kannt von mir sein, da Blüm steht auf und sogt, do mog i 25 Prozent, des war mei Koks haha...
Und so is am 1.Oktober 1989 a Gesetz entstond'n ... genau, genau aber haargenau...
" De Dosis mocht's, va'stehst's
Wonnst da a Überdosis Leb'n gibst,
Va'reckst.
Und wonn'st da z'wenig gibst,
Va'reckst a.
Du muaßt genau
Des Mittelmaß da'wischn
Und dann muaßt as genießen,
Genau wia des Leb'n "



Credits
Writer(s):
Lyrics powered by www.musixmatch.com

Link

Disclaimer: i testi sono forniti da Musixmatch.
Per richieste di variazioni o rimozioni è possibile contattare direttamente Musixmatch nel caso tu sia un artista o un publisher.

© 2021 Riproduzione riservata. Rockol.com S.r.l.
Policy uso immagini

Rockol

  • Utilizza solo immagini e fotografie rese disponibili a fini promozionali (“for press use”) da case discografiche, agenti di artisti e uffici stampa.
  • Usa le immagini per finalità di critica ed esercizio del diritto di cronaca, in modalità degradata conforme alle prescrizioni della legge sul diritto d'autore, utilizzate ad esclusivo corredo dei propri contenuti informativi.
  • Accetta solo fotografie non esclusive, destinate a utilizzo su testate e, in generale, quelle libere da diritti.
  • Pubblica immagini fotografiche dal vivo concesse in utilizzo da fotografi dei quali viene riportato il copyright.
  • È disponibile a corrispondere all'avente diritto un equo compenso in caso di pubblicazione di fotografie il cui autore sia, all'atto della pubblicazione, ignoto.

Segnalazioni

Vogliate segnalarci immediatamente la eventuali presenza di immagini non rientranti nelle fattispecie di cui sopra, per una nostra rapida valutazione e, ove confermato l’improprio utilizzo, per una immediata rimozione.